„Als Qualitätspartner für ökologisches Bauen, garantieren wir höchste Standards zu allen Aspekten des gesunden Wohnens!“



Manfred Gruber,
Inhaber Holzbau Gruber

 

WOHNGESUNDHEIT

 

Luft – das wichtigste Lebensmittel der Welt.

 

Ohne Luft zum Atmen können wir nur wenige Minuten überleben. Ihre Qualität hat große Bedeutung für unsere Leistungsfähigkeit und unsere Gesundheit.

 

Wir verbringen 90% unserer Lebenszeit in Innenräumen, davon den größten Teil am wichtigsten Ort der Welt, unserem Zuhause. Ob wir uns dort wohlfühlen und gesund bleiben, hängt wesentlich von der Luft ab, die wir atmen.

 

Passivhaus Gruber schafft durch die sensible Materialauswahl von möglichst naturbelassenen Bau- und Hilfsstoffen die Basis für ein optimales Raumklima.

 

Durch die moderne Lüftungsanlage haben Sie in Ihren Wohnräumen eine permanente Frischluftzufuhr, bei gleichzeitig äußerst geringem Wärmeverlust. Konventionelles Stoßlüften erübrigt sich – das spart nicht nur Zeit sondern auch Geld und hat den positiven Nebeneffekt das unangenehme Gerüche und Schimmelbildung verhindert werden!

 

Diese Kombination schafft eine einzigartige Wohnqualität für Ihr Wunschhaus.

„Die Natur zeigt uns in vielen Punkten Ihre Vollkommenheit. Davon inspiriert bauen wir für unsere Kunden verantwortungsvoll Häuser aus der Natur – für die Natur!“



Sonja Gruber, Holzbau Gruber

 

ökologie

 

Ein Haus aus der Natur – für die Natur!

 

Der nachwachsende Rohstoff Holz spielt bei unseren Passivhaus-Konzepten eine entscheidende Rolle. Dabei setzen wir bei allen eingesetzten Komponenten auf wohngesunde Auswirkungen, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit, Wärmeschutz und die problemlose Rückführung in den Kreislauf der Natur.

Nachhaltig bedeutet für uns vor allem naturnah und wertbeständig zu bauen. Durch die Eigenschaften von regenerativen und umweltfreundlichen Baustoffen sparen Sie enorme Heizkosten und leisten zeitgleich einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz (positive CO2 Bilanz).

Alle verbauten Materialien - vom Wandaufbau bis hin zur Wandfarbe, vom Fundament bis zum Fliesenkleber- werden auf Wohngesundheit, Qualität und Langlebigkeit geprüft. Transparenz erhalten Sie durch unabdingbare Nachweise unserer Lieferanten.

 

"Ein Passivhaus ist ein Haus, bei dem der überwiegende Teil zum Beheizen aus „passiven“ kostenlosen Energiequellen wie Sonneneinstrahlung, Abwärme von Personen und technischen Geräten gewonnen wird.“

Fritz Gruber, Holzbau Gruber

Wünsche

 

Kunden der Firma Holzbau Gruber setzten auf:

 

  • Wohngesundheit durch die verantwortungsvolle Auswahl und Verarbeitung bester Baumaterialien
  • Funktionalität & Design durch individuelle Planung mit generationenübergreifender Erfahrung
  • Qualität & Nachhaltigkeit durch den Einsatz durchdachter und geprüfter Komponenten
  • Wertbeständigkeit durch robuste und langlebige Materialien
  • optimales Raumklima durch die C0² gesteuerte Lüftungsanlage
  • geringen Energieverbrauch durch wärmebrückenfreie Konstruktion der thermischen Hülle
  • einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz durch langfristige CO² Reduktion (mehr als 40 Tonnen CO2)

 

Passivhäuser der Firma Holzbau Gruber schenken den idealen Wohnraum für Menschen, denen Ökologie, Energieverbrauch und die Gesundheit der eigenen Familie wichtig sind.

 

Was ist ein Passivhaus?

 

Funktionsprinzip:
Wärmegewinnung optimieren – Wärmeverluste minimieren!

 

Ob Sie die Optik eines modernes Architektenhaus oder eines klassischen Einfamilienhaus wählen –  die Technik eines Passivhauses ist immer höchst funktional und zeichnet sich durch eine besonders hohe Behaglichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus. Die Lebensqualität der Bewohner steigt, der Heizwärmebedarf und die Energiekosten werden auf ein Minimum reduziert und es wird ganz nebenbei auch noch ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz geleistet.

 

Der Begriff „Passivhaus“ bezeichnet den Standard für ein Gebäude das durch sehr gute Wärmedämmung und den Einsatz einer zentralen Lüftungsanlage einen so geringen Wärmeverlust aufweist das in der Regel keine klassische Gebäudeheizung notwendig ist. Details zu Unterschieden und Vorteilen der drei Passivhausstandards „Passivhaus Classic“, „Passivhaus Plus“, und „Passivhaus Premium“ erhalten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch mit uns.

 

 

Fakten und Zahlen

 

Ergebnis wissenschaftlich abgesicherter Messungen in Zahlen:

 

Weniger als 1,5 Liter Öl pro m² Wohnfläche oder 1,5 Kubikmeter Erdgas (=^ 15 kWh) pro m² Wohnfläche im Jahr.

Ein Passivhaus heizt sich fast von selbst, so dass nur noch eine minimale Restheizung benötigt wird. Durch die kontrollierte Wohnraumlüftung bleibt die Wärme im Haus, wohingegen Feuchtigkeit und Gerüche von dort abtransportiert werden, wo sie entstehen.

Die notwendige Heizleistung ist so gering, dass man ein 20 Quadratmeter Zimmer allein mit 10 Teelichtern beheizen könnte bzw. die Heizung nur in langen kalten Wintermonaten ohne Sonnenstrahlung benötigt wird. Der Heizwärmeverbrauch ist ca. 80%-90% niedriger als der durchschnittliche Verbrauch in bestehenden Wohngebäuden. Zum Vergleich: Ein Neubau nach gesetzlicher Vorschrift benötigt immer noch sechs bis zehn Liter Öl je Quadratmeter Wohnfläche im Jahr.

 

Passivhäuser von Holzbau Gruber zeichnen sich durch folgende passive Komponenten aus:

 

  • Drei-Scheiben-Wärmeschutzfenster mit überdämmten Rahmen
  • Ganzheitliche Wärmedämmung wirkt als luftdichte Hülle
  • Wärmebrückenfreie, durchdachte Konstruktionen
  • Komfortlüftung für Frischluftzufuhr mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung
  • zertifizierte Komfort-Außenwand Smartshell tfG

 

 

Die Technik

 

Die Funktionsweise eines Passivhauses ist einfach und genial zugleich. Zum einen wird durch die extrem gute Dämmung verhindert, dass das Haus Energie nach außen abgibt. Zum anderen sorgt modernste Lüftungstechnik dafür, dass die einströmende Frischluft von der gewonnenen Restwärme der Abluft vorgewärmt wird.

 

Drei-Scheiben-Wärmeschutzfenster mit gut dämmenden und überdämmten Fensterrahmen

Die Qualität der transparenten Bauteile und der Anteil der Verglasungen in der Fassade sind entscheidend. Dabei werden neuartige Fenster verwendet, die erst seit einigen Jahren erhältlich sind und es ermöglichen, zusätzliche Energie zu gewinnen. Durch spezielle Beschichtungen sind diese in der Lage mehr Sonnenenergie in das Haus aufzunehmen als wieder entweichen kann. Die technischen Werte der Glasscheibe sprechen für sich. Der U-Wert (Wärmedämmung) liegt bei ca. 0,55 W/(m²K), gleichzeitig gibt der sogenannte G-Wert mit bis zu 61 % an wie viel Sonnenenergie das Glas nach innen durchlässt. Durch einen speziell entwickelten Fensterrahmen wird so ein effektiver U-Wert für das hochfunktionale Fenster von unter 0,80 W/(m²K) erreicht.

 

Besonders gute Wärmedämmung

Der Wärmeschutz bekommt bei Passivhaus Gruber das größte Augenmerk. Die sogenannte thermische Hülle muss das gesamte Gebäude einpacken und ohne Unterbrechung dichthalten.

Vertrauensgarantie: Um unsere Arbeit zu überprüfen, bieten wir Ihnen ein Thermografie-Gutachten von einem unabhängigen Experten an.

 

Wärmebrückenfreie Konstruktion

Der optimalste Wärmeschutz wird erreicht, wenn durch kompaktes Bauen möglichst wenig wärmeabgebende Außenflächen bestehen. Wir beachten Themen, wie „Wärmebrücken von durchdringenden Bauteilen, etc.“ und setzten auf wärmebrückenfreie durchdachte Konstruktionen.

 

 

Luftdichte Hülle

In Passivhäusern muss die Luftdichtheit perfekt sein. Zum einen hat die Dämmung nur ihre volle Funktion, wenn sie nicht mit Luft durch- oder hinterspült oder gar durchfeuchtet wird, zum anderen würde dies den Betrieb der Lüftungsanlage stören und die Wirksamkeit der Wärmerückgewinnung beträchtlich reduzieren.

Vertrauensgarantie: Um die Dichtheit des Gebäudes zu prüfen werden alle unsere Objekte während der Bauphase und bei Fertigstellung einem sogenannten Blower-Door-Test unterzogen. Bei einem Druckunterschied von 50Pa soll die Luftwechselrate pro Stunde nicht  höher als 0,6 sein. Dieser Test stellt sicher, dass alle Arbeiten sachgemäß ausgeführt wurden. Die Messungen werden von einem unabhängigen Gutachter durchgeführt.

 

Komfortlüftung mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung

Lüftungskonzepte werden vom Gesetzgeber bereits seit 2009 für Neubauten und umfangreiche Sanierungen gefordert. In einem Passivhaus ist diese Anforderung Standard. Permanente lautlose Frischluftzufuhr ohne Zugerscheinung, ohne Austrocknung der Luft und ohne konvektionsbedingte Staubbelastung erhöhen den Wohnkomfort erheblich. Allergiker können auf Wunsch Pollenschutzfilter einbauen lassen. Beim Passivhaus kann so eine Anlage, kombiniert mit einem Solewärmetauscher und einer Wärmepumpe im Lüftungsgerät, auch für die Beheizung und Wärmeverteilung im Gebäude dienen. Die Wärmerückgewinnung liegt dabei bei mindestens 80 Prozent. Im Lüftungsgerät durchströmt die Zuluft den Gegenstromwärmetauscher und übernimmt dabei die Wärme der verbrauchten Luft. Die Luft strömt in die Wohn- bzw. Aufenthaltsräume ein und wird in den Nutzräumen (Bad, WC, Wirtschaftsraum) wieder abgesaugt. Dieses System kann übrigens im Sommer zur passiven Kühlung verwendet werden und sorgt somit für ein behagliches Klima auch an heißen Sommertagen!

 

Komfort-Außenwand Smartshell tfG

Die Außenwand mit den optimierten Wärmedämmwerten wurde speziell für Passivhaus Gruber entwickelt und ist nur bei uns erhältlich. Darüber hinaus wurde sie vom vom Passivhaus-Institut (Prof. Wolfgang Feist) zertifiziert. Die Folge der optimierung sind automatisch höhere Förderwerte. Details, Einsparungspotentiale und Beispielrechnungen erläutern wir Ihnen gerne gerne in einem persönlichem Gespräch.

„Nach dem entspannten reibungslosen Bau unseres Traumhauses, fühlt sich Wohnen im neuen Heim nun an, wie ein Dauerurlaub, um den uns viele Freunde beneiden! "



Bernd Wastlschmid,
Kunde Holzbau Gruber.

 

Die Vorteile

 

Ihr Nutzen auf einen Blick:

 

  • Behaglichkeit und hoher Wohnkomfort
  • Dauerhaft Frischluft mit Komforttemperatur in allen Wohnräumen
  • Sehr geringe Heizkosten – trotz steigender Energiekosten
  • Beständige Bauteile durch Luft- und Feuchtigkeitsschutz
  • Verbesserter Schallschutz durch gezielte Dämmung
  • Kein Brennstofflager notwendig
  • Hervorragender Bautenschutz
  • Hohe Versorgungssicherheit
  • Vielzählige Förderprogramme für das Passivhaus

Passivhaus Gruber

 

Passivhaus Gruber – Ein Ansprechpartner – ein Verantwortlicher

 

Neben den wohngesunden Vorteilen bieten wir erstklassigen Service in allen Belangen rund um Ihr neues Eigenheim. Ihre Wünsche werden bei uns groß geschrieben.

 

Wir übernehmen für Sie gerne die Funktion des Generalunternehmers. Das bedeutet: Wir errichten für Sie schlüsselfertige Gebäude. Während der gesamten Bauphase sind wir für Sie Ihr einziger Ansprechpartner. Wir koordinieren dabei alle anderen beteiligten Firmen und Leistungen vom Erdbauer bis zum Landschaftsgärtner. So erleben Sie die Bauphase entspannt und können sich auf einen reibungslosen Ablauf freuen!

Wir arbeiten in einem eingespielten Netzwerk aus regionalen Firmen, die den gleichen Qualitätsanspruch haben, wie wir. Gerade die hohe Zuverlässigkeit unserer langjährigen Partner ermöglicht uns eine risikofreie Kalkulation von der Sie in vollem Umfang profitieren.

 

Passivhaus Gruber bietet Ihnen individuelle und innovative Komplett-Baulösungen. Wir entwerfen, planen und bauen für Sie nach neuesten ökologischen Maßstäben. So entstehen aus natürlichen Materialien energieeffiziente Gebäude mit gesundem Wohnklima.

 

 

 

Wir verknüpfen Erfahrung und Innovation im Holzbau!

 

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein unverbindliches,

kostenfreies Beratungsgespräch:

Tel.: (+49) 08623 / 98 55 09-0

E-Mail: info@passivhaus-gruber.de

 

 

Jährlicher Energiebedarf im Vergleich

-90%

Haus in herkömmlicher Bauweise

Passivhaus

Passivhaus Gruber

Manfred Gruber

Haid 10

84558 Kirchweidach

 

T: (+49) 08623 / 98 55 09-0

F: (+49) 08623 / 98 55 09-50

M: info@passivhaus-gruber.de



Fritz Gruber, Holzbau Gruber